wwb architekten AG Solothurn
sia

MFH Diehl / Stalder

2001
4512 Bellach


Umbau
Als ruhiger Kubus steht der zweigeschossige Anbau neben dem bestehenden Gebäude. Er hebt sich von diesem bezüglich Form, Farbe und Material ab, um Eigenständigkeit zu bewahren: Leichtbau anstelle Massivbau. Der gesamte Neubau besteht aus einer Holzständerkonstruktion, die mit Holzfaserplatten beplankt und verkleidet ist. Hochvergütete, hinterlüftete Hartfaserplatten bilden die Fassade. Stimmig ist auch der rote, aus geölten Holzfaserplatten verlegte Boden im unteren Wohnzimmer. Die Fensterschlitze gegen Norden in der Essecke geben gezielte Blicke auf den Weissenstein frei. Durch den vorgenommenen Anbau wurde das kleine Mehrfamilienhaus aus den dreissiger Jahren durch einen stimmungsvollen Lebensraum erweitert.

 

Auszeichnung

Holzpreis 2004

 

Kennwerte
Gesamtkosten CHF 220'000.-


Projektpartner
Realisierung / Bauherrschaft Heidi Diehl und Urs Stalder, Bellach