wwb architekten AG Solothurn
sia

"Spiesshaus" Kloster Beinwil SO

2003/2005

4229 Beinwil

 

Projekt

Auf Wolfgang Spiess geht das von Hans Altermatt errichtete "Spiesshaus", 1594, zurück. Es handelt sich um den ältesten noch erhaltenen Teil der Konventsgebäude.Heute bildet die Klosteranlage die Heimat einer ökumenischen Gemeinschaft, bestehend aus Brüdern und Schwestern gemischter Konfessionen, die nach dem Evangelium und der Regel des heiligen Benedikt eigenständig dort leben.
Die Gemeinschaft sah sich seit einiger Zeit mit vermehrtem Zulauf von Gästen konfrontiert. Die Notwendigkeit weiterer Wohnräume (11 Gästezimmer) war gegeben.

Aufgabe war die Herausforderung, die z.T. originale Raumaufteilung und Ausstattung in Form von Wandverkleidungen, Zimmertüren, und kassettierten Decken, etc., unverfälscht in das "neu - alte" Nutzungskonzept zu übertragen und gleichzeitig den Geist oder die Spiritualität des Ortes wieder zu spürbar zu machen. Es war uns ein Anliegen, nebst dem Materiellen auch die immateriellen Werte des Gebäudes zur Geltung zu bringen.
Das Baudenkmal charakterisiert sich gerade durch die Integration dieser beiden Aspekte, welche die kollektive Erinnerung der Talschaft mittragen und die Einmaligkeit des Ortes begründen.
Die Umsetzung dieses Anliegens wurde einerseits erreicht durch grösste Zurückhaltung im Umgang mit der historischen Substanz des Gebäudes und andererseits mit der angemessenen zeitgenössischen Gestaltung neuer Elemente wie Liftanlage und Sanitäreinrichtungen. Das Gebäude wurde im Geiste des "Flickens" sanft repariert. Diese Vorgehensweise garantiert gemäss unserer Erfahrung gleichzeitig die grösstmöglichste Wirtschaftlichkeit bei zukünftigen Unterhaltsmassnahmen aufgrund des Einsatzes historischer Techniken und Methoden.

 

Projektpartner

Bauherrschaft   Stiftung Kloster Beinwil

Denkmalpflege   Dr. S. Rutishauser, Kt. Denkmalpfleger
                        Markus Schmid
                        Markus Hochstrasser
Bauingenieur   WGG SCHNETZER PUSKAS AG, Basel
HLKS-Ingenieur   Tschanz Engineering, Halten
Elektroingenieur   Grau Elektroplanung, Solothurn
Restaurierungsarbeiten   W.Arn AG, 3250 Lyss